Gebr. Schürmann
Gebr. Schürmann - Getränkevertrib Hamm Westf. seit 1888
 Gebr. Schürmann - Gründung 1888

Historie

Am 01. Juli 1888, noch zu Kaiserszeiten, gründeten die beiden Brüder Karl Max Schürmann und Johann Heinrich Wilhelm die Firma. Sie fingen mit Mineralwasser an, was sie in der Küferwerkstatt (dort wurden Fässer und Kübel gefertigt) ihres Urgroßvaters abfüllten. 1891 zogen sie in die Widumstraße, wo das Unternehmen bis heute eine Niederlassung betreibt. 1911 kam dann Brauselimonade zum Angebot hinzu.

Nach Johann Heinrich Wilhelms Tod führte Karl Max Schürmann die Firma einige Jahre alleine, bis 1930 seine Söhne Heinrich und Karl Hermann hinzukamen. Zu dieser Zeit kaufte die Firma einige Nachbargrundstücke, da sie ständig mehr Platz brauchte, um das Sortiment zu erweitern.

Nach dem zweiten Weltkrieg begann der Wiederaufbau. Durch den Tod von Firmengründer Karl Max Schürmann und der Nichtrückkehr seines Sohnes Karl Hermann aus Russland, übernahmen Heinrich und seine Frau Ilse Schürmann die Leitung der Firma. In den 50er und 60er Jahren kaufte die Firma weitere Grundstücke und konnte so ihr Sortiment um Flaschen- und Faßbier, sowie Spirituosen erweitern.

Im Jahre 1963 kam die nächste Schürmann- Generation hinzu, als Heinrich Karl Schürmann ins Unternehmen eintrat und 1969 Teilhaber wurde.
Zu dieser Zeit ging der Umsatz mit Flaschen- und Faßbier stetig nach oben - zweistellige Zuwachsraten waren "normal".

Nach dem Tod von Ilse und Heinrich  (1973 und 1977) wurde Heinrich Karl Schürmann Alleininhaber der Firma. Seine Frau Lieselotte, geb. Gerling, trat 1977 als Mitgesellschafterin ein.

Im gleichen Jahr kam eine erste EDV- Anlage zum Einsatz, die heute auf dem neuesten Stand der Technik ist.

Der größte Schritt in der Entwicklung der Firma wurde 1980 mit dem Umzug auf ein neues Betriebsgelände "Im Ried", wo man heute noch ansässig ist, vollzogen. 10.000 qm machten den Platzmangel zunichte.

Als Vollsortimentler passte sich das Unternehmen den Gegebenheiten der Zeit an und nahm auch viele ausländische Produkte in sein Sortiment auf. Die eigene Abfüllanlage wurde 1996 stillgelegt.

Daraufhin wurde in den letzten Jahren viel in Technik und Logistik investiert. So wurde im Jahr 2004 das Betriebsgelände um weitere 12.000 qm, sowie in 2006 die Vollguthalle erweitert und eine neue Leergutsortieranlage installiert.

Trotzalledem bleibt die Familientradition erhalten, denn mit dem Eintritt von Heinrichs Söhnen Michael und Thomas Schürmann (1994 und 1997), welche als Geschäftsführer tätig sind, ist nun auch die fünfte Generation im Betrieb tätig. Das Familienunternehmen Schürmann ist also gut für die Zukunft gerüstet.

Für weitere Informationen besuchen Sie auch unsere Seiten unter:

Getränke Oase - GetränkemärkteGetränke Schürmann - Widumstraße 24 - 59065 Hamm - Wein- und Spirituosenfachhandel